Alltag

Alltag

Alltag und alles was dazu gehört

Es ist der zweite Blog dieser Art. Der erste "Alltagserlebnisse" ist zu umfangreich geworden.

Viele Themen sind in etwa gleich, denn sie sind das, was unseren Alltag ausmacht.


Stress und Ärger mit meiner Homepage - die 2.

HobbysGeschrieben von Gritti Fr, März 25, 2016 13:55:15

Wer schon meinen ersten Teil von "Stress und Ärger mit meine Homepage" gelesen hat, erfährt hier noch eine Story darüber.

Bei all dem Probieren und Versuchen, diese "incrediletter.html" auf meiner HP zu verlinken, ist folgendes passiert.


Ich weiß nicht, ob es daran lag. Ich versuchte ja alles und so las ich im Internet, dass es mit einem File-Programm ganz einfach geht. Also lud ich mir das FileZilla auf meinem PC und holte die Website in den FileZilla. Von dort übertrug ich das Ganze auf meine HP www.eastbavaria.de

Ha - denkste - auch das funktionierte nicht.
Und stellt euch vor, durch Zufall merkte ich, dass gar nichts mehr funktionierte. Es ließ sich überhaupt keine Seite aus meinem Inhaltsverzeichnis mehr öffnen. Alles weg. Da kam immer "Fehler 404 - die Seite ist nicht vorhanden" oder so ähnlich.

Ach du Kacke, mir wurde ganz anders. Ich dachte, jetzt ist es vorbei mit meiner Homepage - alles weg, alles futsch.
Ich wendete mich an den Support. Es dauert dort immer eine Zeit, bis sie mich verstehen, was ich möchte.
Als es klar war, machten sie mir ein Backup. Das war aber nicht das Richtige, denn es brachte null, nichts , nitschewo.

Bis ich dann den richtigen Herrn im Chat hatte, der kapierte, was los ist.
Er machte ein Rollpack. Das ist genau das Gleiche wie eine Systemwiederherstellung bei Window.
Wie kann es anders sein, beim 1. Mal funktionierte es nicht.
Aber - nach einem Wochenende - beim 2. Mal - dann endlich hatte ich alles wieder.
Wow, Schreck laß nach.

Jetzt könnt ihr vielleicht nachvollziehen, wie es mir erging.

Aber jetzt ist alles gut und ich werde mich hüten, irgendwas zu tun, wovon ich keine Ahnung habe. Lieber frage ich vorher, wie ich das machen muss.

Eure Gritti