Tagebuch

Tagebuch

Login

....ist nur für mich selbst. Somit kann ich meine Einträge schreiben und ändern usw. Also nicht anklicken.

06.05.09

LesenGeschrieben von Jailina Mi, Mai 06, 2009 12:30:43

Home

Heute ist es bewölkt und kühl.

Zum Thema Lesen. Ich lese ganz selten Bücher, die mit dem Zweiten Weltkrieg bzw. der Nachkriegszeit zu tun haben. Und doch habe ich ein solches Buch gelesen und heute ausgelesen. Meine Schwägerin hat mir eine Klappbox - randvoll mit Büchern - zum Lesen geborgt und da war dieses Buch dabei.

Auf dieser Internetseite stellt sich die Autorin selbst und ihr Buch vor. http://www.erikariemann.de/13812.html

Wow das ist echt erschütternd und ergreifend, denn dieses Buch enthält das tatsächliche Leben der Autorin. Sie wurde 1945 verhaftet und kam in Gefangenschaft. Erst 1954 wurde sie entlassen. Sie beschreibt das Leben in der Gefangenschaft, die Demütigungen, Schikanierungen und Entbehrungen. Es ist wirklich so, man glaubt es kaum, daß ein 14jähriges Mädchen verhaftet wurde, nur wegen einem kleinen Streich und doch ist es die volle Wahrheit. Auch über ihr Leben nach der Entlassung schreibt die Autorin und das ist gar kein Zuckerschlecken für sie - im Gegenteil - denn erst 50 Jahre später kann sie die Zeit der Gefangenschaft verarbeiten, in dem sie davon überzeugt wird, ein Buch darüber zu schreiben. Ich habe auf ihrer Website gelesen, daß sie an einem neuen Buch schreibt, welches 2010 herauskommt. Auch das werde ich lesen und bin gespannt darauf.

Letztes Wochenende war schönes Wetter. Wir unternahmen das Übliche. Am Samstag spazieren gegangen und Sonntag Radl gefahren. Wieder bis zur Donau (weit nach Barbing) auf dem Damm über 2 Std. gesessen und relaxt. Es ist immer wieder sooo schön dort, da kann man stundenlang einfach nur auf die Donau und ihre Natur ringsherum schauen. Gut für die Seele.

Heute früh habe ich das erste Mal bei Premiere selbst etwas programmiert. Hurra es funktionierte. Es ist ein Film, den ich schon einmal gesehen habe und den ich unbedingt für meinen IPod möchte. Es ist ein Märchen mit dem Titel "Verwünscht". Halb mit Zeichentrick und halb mit Menschen. Die Prinzessin wird von ihrer Rivalin (natürlich eine böse Person - lach) aus dem Zauberreich in die reale Welt vertrieben, weil sie glaubt, daß sie dort nicht überlebt. Das ist alles so schön zauberhaft gedreht, den musste ich einfach haben smiley.

L.G.v.J.