Tagebuch

Tagebuch

Login

....ist nur für mich selbst. Somit kann ich meine Einträge schreiben und ändern usw. Also nicht anklicken.

16.11.2009

November 2009Geschrieben von Jailina Mo, November 16, 2009 10:03:20

Home

Heute ist Nebel und Regen. Trist.

Am Freitag kam endlich unser bestelltes Bett von www.baur.de . Es war zum Selbstaufbau und mein Mann hat das natürlich perfekt aufgebaut. Es paßt super ins jetzige Design vom Schlafzimmer. Und es ist wieder ein wunderbares Schlafgefühl so weit oben zu liegen. Jetzt warte ich noch auf die Zierkissen, die extra geliefert werden. Was eigentlich heute geschehen müsste.

Freitag war schönes Wetter, leider konnte ich das nicht nutzen, da ich ja auf die Lieferung warten musste. Schade! Aber auch am Samstag war es relativ schön, so daß wir eine große Runde spazieren waren.

Gestern zum Sonntag - auch da war das Wetter angenehm - sind wir in die Tschechei gefahren. Anschließend gleich zum Sonnenstudio. Von dort aus konnte man den Schornstein/Kamin der ehemaligen Zuckerfabrik sehen (im Volksmund der "lange Heinrich" genannt), der nach 15.00 Uhr gesprengt wurde. Die Zuckerfabrik selbst stellte ihre Produktion schon Ende 2008 ein. Leider war die Sprengung nicht pünktlich, da sich (lt. Nachrichten) einige Zuschauer zu nahe dran befanden. Uns wurde es zu kalt zum Warten und als wir mit Sonnen fertig waren, war der Schornstein schon weg. Damit ist ein Kapitel von Regensburgs Geschichte nach über 30 Jahren beendet.

Zur Zeit lese ich ein super Buch - für mein Geschmack - es heißt "Kopfüber ins Glück" von Anna Maxted. In diesem Buch mit seinen 509 Seiten geht es um das Leben einer jungen Single Frau . Alles was Helen erlebt , empfindet und denkt, wird wie in einem Tagebuch geschrieben. Es ist herzerfrischend, teilweise auch traurig und zum Nachdenken. Alles in allem in einer Weise geschrieben, daß man nicht aufhören möchte, zu lesen. Auch solche Bücher mag ich sehr gern.

Was werde ich heute noch den ganzen Tag so machen? Auf alle Fälle keinen Haushalt, der ist momentan auf dem neuesten Stand. Was ich noch machen möchte, im Internet nach Anregungen für meine Homepage suchen. Wer weiß, vielleicht fällt mir noch ein riesen Knaller ein.

Weiter »