Tagebuch

Tagebuch

Login

....ist nur für mich selbst. Somit kann ich meine Einträge schreiben und ändern usw. Also nicht anklicken.

Ab 18.11.2016

Das Jahr 2016Geschrieben von Gritti Fr, November 25, 2016 18:20:16
Genau am 18.11. hatte ich Geburtstag und wurde 61 Jahre alt.
Das Alter bedeutet mir nichts. Manches Mal fühle ich mich so alt, wie ich bin, aber meistens nicht.

Zu meinem Geburtstag bekam ich Besuch von meiner Familie. Sie waren nicht sehr lange da, da unser Enkel dann bald ins Bett musste, aber ich fand es total schön, dass sie überhaupt gekommen sind.

Am nächsten Tag - Samstag - habe ich länger geschlafen, nach einem guten Frühstück und Putzen in der Wohnung sind mein Mann und ich spazieren gegangen.

Am Abend holte mich meine Schwieger-Nichte ab. Wir fuhren zu einer Veranstaltung von Michl Müller, das ist ein Kaberettist oder Komiker, wie man sagt.
Ich bin für sowas überhaupt nicht. Auch im Fernsehen schaue ich dies nicht an.
Aber ok. die Karten waren von S. gekauft und somit habe ich mich bereit erklärt, mit zu gehen.
Es war gar nicht so schlecht . Ich konnte lachen und fand , dass Michl seine Aufführung sehr gut gemacht hat. Noch einmal ? nee muss nicht sein - auch bei keinem anderen.

Leider habe ich mir an dem Abend eine Verletzung zugezogen.
Wie und was? S. fährt einen SUV und ich bin nur 1,58 m groß/klein. Schon beim Einsteigen hatte ich Probleme, da hoch auf dem Beifahrersitz zu kommen. Ja echt, jetzt lacht nicht.
Dann erst recht, als ich die Tür geschlossen habe. Weit rüber lehnen und den Arm total ausstrecken.
Tja und dann in der Nacht merkte ich es. Habe mir das Gelenk in der Schulter total gezerrt oder was auch immer.
Im Nachhinein stellte sich heraus, dass es eine Entzündung der Gelenk-Kapsel ist. Sehr schmerzhaft - wow. So ein Mist hatte ich noch nie.
Liegt das etwas am Alter? Na sowas. Kann schon sein, man rostet ein - oder so ähnlich.

Jedenfalls wurde es schlimmer, und so ging ich am Dienstag mal lieber zum Arzt.
Schmerztabletten und Magnet-Behandlung, auch Einreiben hat wohl geholfen. Denn seit heute geht es mir viel besser.

Konnte erst heute wieder - nach 5 Tagen - an den Computer. Vorher Arm heben? Ging gar nicht.

In der Zeit des Schonens habe ich sehr viel gelesen. Und durch Zufall bin ich auf die Bücher bzw. Biografie von Corinne Hofmann aufmerksam geworden. Diese Bücher habe ich "verschlungen". Wow, was für eine starke Frau, was für eine Leidenschaft. Ganz toll geschrieben.
So toll, dass ich mir das nächste - vierte Buch von ihr - bestellte. "Afrika meine Passion" bin gespannt , wie es weiter geht.

Wetter bisher einfach super. Wir haben den 25.11. und es ist nicht eiskalt , viel Sonne und kein Nebel. Bei uns in Regensburg ganz selten im November. Bisher immer ein trüber und nebliger Monat.
Bitte - es kann so bleiben.

Eure Gritti